Verkehrsunfall eingeklemmte Person


Einsatzart: TH_VU_EP_Straße
Einsatzort Details:

Wiesenser Straße
Datum 13.04.2018
Alarmierungszeit 06:50 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Aurich
Feuerwehr Wiesens
    ADAC Luftrettung
      Rettungsdienst Aurich
        Feuerwehr Sandhorst

          Einsatzbericht

          Am Freitagmorgen, gegen 06.45 Uhr, ereignete sich in Wiesens ein Verkehrsunfall bei dem eine beteiligte Person lebensgefährlich, sowie eine weitere Person leicht verletzt wurde.
          Aus bislang ungeklärter Ursache, kollidierte ein Fahrzeug kurz nach dem Ortsausgang im Kurvenbereich der Wiesenser Straße mit einem entgegenkommenden LKW.
          Durch die Wucht des Aufpralls wurde der PKW, ein Audi Q5, auf den Radweg geschleudert und der etwa 33. Jahre alte Fahrer massiv eingeklemmt. Der LKW kam auf dem Grünstreifen zum stehen.

          Um 6:55 Uhr alarmierte die KRLO zwei RTW, ein NEF sowie die Feuerwehren Aurich, Wiesens und den Rüstwagen aus Sandhorst. Ebenfalls wurde der Rettungshubschrauber aus Sanderbusch angefordert.
          Der Fahrer des LKW wurde von einem Rettungswagen in die Ubbo-Emmius-Klinik gefahren.
          Nach etwa 50min konnte die eingeklemmte Person von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Sie wurde mittels Rettungshubschrauber nach Sanderbusch geflogen.
           

          Kontakt

          Feuerwehr Aurich

          Ortsfeuerwehr Aurich
          Fockenbollwerkstraße 45
          26603 Aurich
          04941 / 61011
          (bei Übungsdiensten)

          Social

          Facebook
          Flickr

          Downloads:

          Hier findet ihr die Dienstpläne der Kinder-, Jugend- & Einsatzabteilung, sowie ein Programm zur digitalen Atemschutzüberwachung

          Download

          Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
          Weitere Informationen Ok