Rauchentwicklung durch Mikrowelle


F_Zimmer
Einsatzort Details

Zillestraße
Datum 16.11.2023
Alarmierungszeit 17:52 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Polizei
    SEG DRK Aurich
      Feuerwehr Aurich

      Einsatzbericht

      Aufgrund eines vermeintlichen Zimmerbrandes ist die Feuerwehr Aurich am frühen Donnerstagabend in die Zillestraße alarmiert worden. Kinder hatten zuvor eine starke Verrauchung innerhalb eines Wohnhauses entdeckt, dieses daraufhin folgerichtig auf direktem Weg verlassen und den Notruf abgesetzt. Die wenig später angerückten Einsatzkräfte gingen unter Atemschutz in die verqualmten Räumlichkeiten vor und konnten schnell eine Mikrowelle als Ursache für die Rauchentwicklung ausmachen. Nachdem das Gerät vom Strom getrennt worden war, setzten die Feuerwehrleute einen Hochdrucklüfter ein, um das Gebäude vom Rauch zu befreien. Durch das reaktionsschnelle Verhalten der beiden acht- und zehnjährigen Kinder und insbesondere das vorbildliche Absetzen des Notrufes entstand schlussendlich kein Schaden am Wohnhaus, was mit einer Belohnung in Form eines Teddybären durch Einsatzleiter Bernd Saathoff getadelt wurde. Für die Feuerwehr Aurich war der Einsatz nach gut einer halben Stunde beendet.
       

      Kontakt

      Feuerwehr Aurich

      Ortsfeuerwehr Aurich
      Fockenbollwerkstraße 45
      26603 Aurich
      04941 / 61011
      (bei Übungsdiensten)

      Social

      Facebook
      Instagram

      Downloads:

      Hier findet ihr die Dienstpläne der Kinder-, Jugend- & Einsatzabteilung, sowie ein Programm zur digitalen Atemschutzüberwachung

      Download

      Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.