Alarmübung: Kollision zweier Luftfahrzeuge


Einsatzart: F_Luftfahrzeug_Y
Einsatzort Details:

Segelflugplatz Brockzetel
Datum 14.11.2018
Alarmierungszeit 19:00 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Aurich
Feuerwehr Wiesens
    Weitere Feuerwehren
      Polizei
        Feuerwehr Brockzetel
          Feuerwehr Middels

            Einsatzbericht

            Am 14.11.2018 um 19:00 Uhr wurde unsere Drehleiter mit dem nicht alltäglichen Einsatzstichwort F_Luftfahrzeug_Y zum Segelflugplatz nach Brockzetel alarmiert. Hier war es zu einem Absturz eines Bundeswehrhubschraubers und eines Segelflugzeuges gekommen. Wenige Minuten vorher waren diese in der Luft kollidiert. Durch die Kollision fielen brennende Wrackteile zu Boden und setzten eine nahestehende Lagerhalle in Brand. Insgesamt wurden 4 Personen verletzt und zum Teil eingeklemmt, diese mussten mit schwerem Gerät befreit und gerettet werden. Zum Glück handelte es sich bei diesem Szenario nur um eine groß angelegte Einsatzübung. An der sich die Feuerwehren Brockzetel, Middels, Wiesens, die Drehleiter der Feuerwehr Aurich, die Bundeswehr Feuerwehr, DRK SEG Florian aus Wittmund sowie das THW aus Jever beteiligten.
             

            Kontakt

            Feuerwehr Aurich

            Ortsfeuerwehr Aurich
            Fockenbollwerkstraße 45
            26603 Aurich
            04941 / 61011
            (bei Übungsdiensten)

            Social

            Facebook
            Flickr

            Downloads:

            Hier findet ihr die Dienstpläne der Kinder-, Jugend- & Einsatzabteilung, sowie ein Programm zur digitalen Atemschutzüberwachung

            Download

            Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
            Weitere Informationen Ok